Zugnetze ohne Sack

Fischernetze » Zugnetze » Zugnetze ohne Sack

  • Zugnetze ohne Sack, eine Fanghöhe, leichte Ausführung - L

    Die Zugnetze mit einer Fanghöhe in leichter Ausführung haben in ihrer ganzen Länge die gleiche Tiefe (Fanghöhe). Sie haben also eine universale Form für alle Arten der Durchführung eines Zuges. Diese Zugnetze sind für alle üblichen Wasserflächen mit einem allmählich sinkenden Boden ohne Hindernisse geeignet. Bei längeren Netzen kann ihr höheres Gewicht und damit auch grössere Anstrengung beim Zug nachteilig sein. Die kürzeren Netze haben im Gegenteil den Nachteil, dass es zum Entweichen der Fische an Seiten kommen kann, weil der beim Zug herausgebildete Sack nicht genug gross ist. Diese Zugnetze werden auf Bestellung in beliebiger Länge (mindestens jedoch 5 m)  hergestellt. Auswählen können Sie aus einem breiten Angebot an Maschenweiten (4 mm, 6 mm, 10 mm, 15 mm, 20 mm, 25 mm, 30 mm und 40 mm).                                                                                                                       

  • Zugnetze ohne Sack, eine Fanghöhe, schwere Ausführung - S

    Die Zugnetze mit einer Fanghöhe in schwerer Ausführung haben in ihrer ganzen Länge die gleiche Tiefe (Fanghöhe). Sie haben also eine universale Form für alle Arten der Durchführung eines Zuges. Diese Zugnetze sind für alle üblichen Wasserflächen mit einem allmählich sinkenden Boden ohne Hindernisse geeignet. Bei längeren Netzen kann ihr höheres Gewicht und damit auch grössere Anstrengung beim Zug nachteilig sein.  Die kürzeren Netze haben im Gegenteil den Nachteil, dass es zum Entweichen der Fische an Seiten kommen kann, weil der beim Zug herausgebildete Sack nicht genug gross ist. Diese Zugnetze  werden auf Bestellung in beliebiger Länge (mindestens jedoch 5 m)  hergestellt.  Auswählen können Sie aus einem breiten Angebot an Maschenweiten (1 x 2 mm, 6 mm, 10 mm, 15 mm, 20 mm, 25 mm und 30 mm).

Alles zeigen | Seiten:
Alles zeigen | Seiten: